Kontakt
Herbert Grings
Rheintörchenstraße 116a
47055 Duisburg
Homepage:www.gringsgmbh.de
Telefon:0203 778888
Fax:0203 730447

Geschichte

Herbert Grings damals und heute. Begleiten Sie uns auf einer Reise durch die Zeit.

Firmengeschichte

Im Jahre 1951 legte Herbert Grings den Grunddstein für seine erfolgreiche Arbeit. Damals bestand er seine Gesellenprüfung und es folgte 1963 die Meisterprüfung zum Gas- und Wasserinstallateur.

Firmengeschichte

1964 erfolgte die Meisterprüfung zum Klempnermeister. Ausgestattet mit einem Jung­hand­werker­dar­lehen von 10.000 DM gründete Herbert Grings am 06. Februar 1970 die Firma in Wan­heimer­ort, Im Hagen 1. Als Werkstatt diente damals noch eine Garage und ein alter um­la­ckier­ter Bus wurde zum ersten Firmen­fahrzeug. Inzwischen hat der Betrieb für Sanitär-, Heizungs- und Solartechnik expandiert.

Firmengeschichte

1973 erfolgte der Umzug zur jetzigen Adresse auf der Rhein­törchen­straße 116a in Duis­burg-Wan­heimer­ort. 1985 ermöglichte ein Neubau die Erwei­terung von Aus­stel­lungs-, Büro- und Lager­räumen. Auch der Personal­bestand hat sich im Laufe der Jahre erweitert. Derzeit beschäftigt der Betrieb zwei Meister, 14 Sanitär- und Hei­zungs­mon­teure, einen Aus­zu­bil­denden, zwei Berater und vier Büro­mitar­beiter.

Firmengeschichte

Im Jahre 2000 beschloss Herbert Grings, sich aus dem Geschäfts­leben zu­rück­zu­zie­hen und übergab die Firma seinen beiden Söhnen Bernd und Jörg Grings, die eben­falls über eine lang­jährige, fun­dierte Fach­aus­bildung verfügen. Beide legten ihre Meister­prü­fung sowohl als Zentral­heizungs- und Lüftungs­bauer­meis­ter als auch als Gas- und Was­ser­instal­lateur­meis­ter ab. Nach­dem Bernd Grings 2009 das Geschäft verließ, kam 2010 Pascal Grings, nun schon in der 3. Generation, nach absolvierter Gesellen­prüfung hinzu. 2013 bestand er seine Meister­prüfung im Instal­lateur- und Heizungs­bauer­hand­werk.

Zum Seitenanfang